Wechsel der Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

Berufsunfähigkeitsversicherung WechselJeder, der bei Berufsunfähigkeit nicht genug Geld für sein gewohntes Leben hätte, braucht eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Wichtig ist, dass Ihr Versicherungstarif die Leistungen bietet, die Sie benötigen. Die Tarife weisen enorme Unterschiede auf. Gerade viele ältere Policen lassen im Unterschied zu neueren einige wichtige Leistungen vermissen.

Stellen Sie bei Prüfung Ihres Vertrags fest, dass Ihr Versicherungsschutz schwach ist, sollten Sie die Berufsunfähigkeitsversicherung wechseln. Vor dem Berufsunfähigkeitsversicherung Wechsel können Sie kostenlos ein Angebot und eine Beratung anfordern!

► Jetzt kostenlose Beratung anfordern

Allgemeines zum Berufsunfähigkeitsversicherung Wechsel

Womöglich haben Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung gewählt, die Ihnen im Ernstfall nicht oder nur ungenügend Hilfe bietet. In jedem Fall sollten Sie mit einem Experten das Kleingedruckte Ihres Vertrags studieren. Einige Punkte muss Ihre Versicherung unbedingt berücksichtigen, damit Sie ausreichend geschützt sind. Ist dies nicht der Fall, sollten Sie umgehend die Berufsunfähigkeitsversicherung wechseln.

Die Höhe der Beiträge ist unter anderem abhängig von Ihrem Alter und Ihrem Gesundheitszustand. Somit kann ein Wechsel zu höheren Kosten führen. Womöglich hatten Sie inzwischen bestimmte Krankheiten, die eine neue Berufsunfähigkeitsversicherung wegen des erhöhten Risikos nicht versichern würde. In jedem Fall sollten Sie nicht erst kurz vor Eintritt einer Berufsunfähigkeit wechseln. Beim Gespräch mit einem Experten erfahren Sie, ob ein Wechsel in Ihrem Fall empfehlenswert ist. Ein neuer Tarif kann sich lohnen, wenn Ihr Vertrag in folgenden und weiteren wichtigen Bereichen schwächelt.

Mögliche Leistungsverweigerung

Berufsunfähigkeitsversicherung wechselnBesonders wichtig ist natürlich, dass Sie bei Arbeitsunfähigkeit tatsächlich die vereinbarte Leistung, sprich die Rente, erhalten. Ein bedeutender Punkt ist hierbei der Verzicht auf abstrakte Verweisung, den Ihr Vertrag unbedingt enthalten sollte. Nur wenn dies der Fall ist, bekommen Sie bei 50-prozentiger Berufsunfähigkeit problemlos Ihr Geld und müssen keinen anderen Beruf annehmen. Gerade wenn diese Klausel fehlt, sollten Sie die Berufsunfähigkeitsversicherung wechseln.

Anzeigepflicht

Wenn Sie einen neuen Beruf ergreifen, ergibt sich vielleicht ein höheres Berufsunfähigkeitsrisiko. Viele Versicherte müssen Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung Wechsel dieser Art melden. Dann werden höhere Beiträge fällig. Ein optimaler Tarif verzichtet auf diese Anzeigepflicht.

Versicherungszeitraum

Ein Berufsunfähigkeit Tarif Wechsel ist auch sinnvoll, wenn der Versicherungszeitraum Ihres derzeitigen Vertrags kurz gehalten ist. Er bestimmt, bis zu welchem Alter (z. B. 50 Jahre) Sie abgesichert sind. Entsteht Berufsunfähigkeit erst danach, bekommen Sie kein Geld. Auch diesen Punkt sollten Sie also beachten, wenn Sie den Berufsunfähigkeit Tarif wechseln möchten.

Vertragslaufzeit

Von der Vertragslaufzeit ist abhängig, bis zu welchem Zeitpunkt (z. B. bis zum 65. Lebensjahr) Sie die Berufsunfähigkeitsrente beziehen könnten. Eine Laufzeit bis zum Rentenalter ist vorteilhaft, da sonst eine finanzielle Lücke entsteht. Hat Ihr Vertrag eine kurze Laufzeit, sollten Sie die Berufsunfähigkeitsversicherung wechseln.

Wichtig zu wissen vor dem Wechsel

Vielleicht besteht aufgrund Ihres Alters oder Gesundheitszustands inzwischen das Risiko, keine neue Berufsunfähigkeitsversicherung wählen zu können. In dem Fall sollten Sie zunächst anonyme Voranfragen an mehrere Versicherer schicken. Sie können dann sehen, mit welchen Preisen und Leistungen Sie rechnen müssen.

Falls Sie stattdessen einen nicht anonymen Antrag stellen und abgelehnt werden, werden Sie auf einer Liste vermerkt, die alle Anbieter einsehen können. Wenn Sie dann Ihren Berufsunfähigkeit Tarif wechseln möchten, haben Sie schlechte Karten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Sie in dem Fall kein Versicherer mehr aufnehmen.

Lassen Sie sich ein kostenloses Angebot zukommen und nutzen Sie das Gespräch mit einem Experten!

► Jetzt kostenlose Beratung anfordern