Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten

Studenten BerufsunfähigkeitsversicherungGerade als Student sollten Sie sich mit dem Thema Berufsunfähigkeitsversicherung befassen. Es ist nie zu früh, eine BU-Versicherung abzuschließen, nicht selten ist es aber zu spät. Denn liegen erst einmal gesundheitliche Probleme vor, ist es meist nicht mehr möglich, eine gute Studenten Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Außerdem gilt: Je gesünder Sie sind, desto bessere Leistungen und geringere Beiträge bietet Ihnen die Berufsunfähigkeitsversicherung.

► Jetzt kostenlosen Vergleich anfordern

Berufsunfähigkeitsversicherung Student

Sind Sie eingeschränkt fähig, Ihren Beruf auszuüben, spricht man von Berufsunfähigkeit. Ursachen sind psychische und körperliche Krankheiten, Unfälle und Invalidität. Um im Fall einer Berufsunfähigkeit eine gesetzliche Erwerbsminderungsrente zu erhalten, müssen Sie mindestens fünf Jahre gesetzlich rentenversichert gewesen sein und die letzten drei Jahre Beiträge geleistet haben.

Sind Sie bei Eintritt der Berufsunfähigkeit Student, werden Sie diese Bedingungen wohl kaum erfüllen. Allerdings erhält ein Betroffener selbst bei der vollen staatlichen Erwerbsminderungsrente im Durchschnitt nur ca. 30 Prozent seines vorherigen Bruttolohns. Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten ist daher enorm wichtig.

icon-PDFCheckliste für Studenten (151,7 kB)

Berufsunfähigkeit Student

Sind Sie beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung Student, ist noch nicht sicher, welchen Beruf Sie später ausüben werden. Daher kann eine Berufsunfähigkeit im Studium im eigentlichen Sinne noch gar nicht zustande kommen. Viele Gesellschaften bieten Studenten daher nur die wenig hilfreiche private Erwerbsunfähigkeitsversicherung bis zum Studienabschluss.

Wie die gesetzliche Rentenversicherung zahlt diese aber nur bei echter Erwerbsunfähigkeit. Diese liegt vor, wenn Sie aufgrund Ihres schlechten Gesundheitszustands nur noch teilweise oder gar nicht mehr irgendeiner Tätigkeit nachgehen können. In diesem Fall leistet die Versicherung eine Erwerbsunfähigkeitsrente.

Berufsunfähigkeit Studium

Es gibt aber auch Versicherer, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten anbieten. Hierbei ist wichtig, dass diese eine Nachversicherungsgarantie enthält. Dann können Sie nach dem Studium die Berufsunfähigkeitsrente ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen und somit an den aktuellen Beruf anpassen. Auch darf der Vertrag keine Klausel enthalten, die besagt, dass Sie im Fall der Berufsunfähigkeit einer anderen Tätigkeit nachgehen müssen, statt eine Renten zu bekommen.

Die BU-Versicherung kann ein wahrer Lebensretter sein, wenn die staatliche Hilfe nicht ausreicht. Da dies enorm häufig der Fall ist, sollten Sie sich unbedingt für eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten entscheiden. Lassen Sie sich von einem Experten eine maßgeschneiderte Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten erstellen!

Tipp: Berufsunfähigkeitsversicherung Student – Gesundheitsfragen

Bei manchen Versicherern müssen Sie, wenn Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten abschließen wollen, sehrallgemeine Fragen beantworten. Wenn Sie diese – bewusst oder unbewusst – nicht vollständig beantworten, kann der Versicherer im Ernstfall Leistungen verweigern. Eine Frage wie „Welche behandlungsbedürftigen Beschwerden hatten Sie in den letzten fünf Jahren?“ ist zu vage. Fairer ist eine spezifische Frage wie „Hatten Sie in den letzten drei Jahren einen Bandscheibenvorfall?“.