Berufsunfähigkeitsversicherung für Azubis

Berufsunfähigkeitsversicherung AusbildungEs besteht ein hohes Risiko, dass Ihnen als Auszubildender Berufsunfähigkeit entsteht. Laut dem Verband deutscher Betriebs- und Werksärzte geschieht jeder dritte Arbeitsunfall einem unter 30-jährigen Berufstätigen. In der Regel haben Auszubildende bei Berufsunfähigkeit keinen gesetzlichen Versicherungsschutz. Geht es darum, welche Formen der Versicherung Ausbildung und die damit verbundenen Risiken notwendig machen, muss die Berufsunfähigkeitsversicherung genannt werden. Junge Auszubildende können zu niedrigen Kosten eine hochwertige Berufsunfähigkeitsversicherung wählen. Warten Sie zu lang, so können Sie aufgrund Ihres Alters oder Gesundheitszustands keine BU-Versicherung mehr abschließen.

► Jetzt kostenlosen Vergleich anfordern

Berufsunfähigkeit Ausbildung – der Staat ist keine Hilfe

Ausbildung BerufsunfähigkeitsversicherungBrauchen Sie während der Ausbildung Versicherung Schutz vom Staat für den Fall einer Berufsunfähigkeit, haben Sie in der Regel Pech. Hierfür müssen Sie mindestens fünf Jahre gesetzlich rentenversichert gewesen sein und die letzten drei Jahre eingezahlt haben. Nur dann können Sie eine gesetzliche Erwerbsminderung bekommen. Selbst wenn Sie dieses Recht haben, sind Sie kaum geschützt. Im besten Fall können Sie nur ca. 30 Prozent Ihres letzten Lohns durch die Erwerbsminderungsrente erhalten. Dies gilt auch nur, wenn Sie keine drei Stunden täglich arbeiten können. Zudem darf der Staat bei Berufsunfähigkeit fordern, dass Sie eine andere Arbeit annehmen.

Eine gute Versicherung zahlt Ihnen ohne Wenn und Aber bei 50-prozentiger Berufsunfähigkeit eine von Ihnen bestimmte Rente. Mit dem Thema „Berufsunfähigkeitsversicherung Ausbildung“ sollten Sie sich daher in jedem Fall beschäftigen.

BU Versicherung Ausbildung – besondere Vorteile

Je gesünder und jünger Sie beim Versicherungsabschluss sind, desto besser. Die Kosten und Leistungen einer Berufsunfähigkeitsversicherung beruhen vor allem auf Ihrem Alter und Ihrem Gesundheitszustand. Ältere Kunden mit Vorerkrankungen müssen hohe Beiträge zahlen oder erhalten einen eingeschränkten oder keinen Versicherungsschutz.

Als Auszubildender können Sie von der Berufsunfähigkeitsversicherung besonders profitieren, wenn Sie eine Nachversicherungsgarantie vereinbaren. Bei bestimmten Anlässen wie Berufswechsel, Heirat oder Geburt wird der Versicherungsschutz problemlos erhöht. Es gibt dann keine erneute Gesundheitsprüfung und somit keine erhöhten Kosten wegen eines schlechteren Gesundheitszustands.

Die für Sie ideale Versicherung finden Sie mit unserer Hilfe. Fordern Sie jetzt kostenlos einen unverbindlichen Vergleich an!

► Jetzt kostenlosen Vergleich anfordern