Berufsunfähigkeitsversicherung: in jeder Lebensphase eine wichtige Absicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung LebensphasenEgal ob Sie schon berufstätig sind oder nicht – eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist unverzichtbar. Jeder vierte Arbeitstätige wird berufsunfähig. Die staatliche Unterstützung, die ein Betroffener erhalten kann, ist minimal. Die Privatversicherung kann die Lücke schließen.

Die Kosten und Leistungen der verschiedenen Berufsunfähigkeitsversicherungen gehen stark auseinander. Ein unabhängiger Berater hilft Ihnen bei der Suche nach dem für Sie optimalen Tarif. Den Angebotsvergleich können Sie hier kostenlos anfordern.

► Jetzt kostenlosen Vergleich anfordern

Schüler, Studenten und Auszubildende

Sind Sie jung und gesund, können Sie eine besonders günstige und leistungsstarke Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Je älter Sie sind und je mehr Vorerkrankungen vorliegen, desto höher sind die Beiträge und umso eher werden Leistungen ausgeschlossen. Somit ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler, Studenten und Auszubildende besonders vorteilhaft. Warten Sie zu lang, so müssen Sie mit höheren Kosten und einem geringeren Versicherungsschutz rechnen.

Langjährig Berufstätige

Auch wenn Sie schon lang genug erwerbstätig sind, um eine staatliche Erwerbsminderungsrente erhalten zu können, brauchen Sie eine private Absicherung. Denn selbst die volle Erwerbsminderungsrente bietet durchschnittlich nur rund 30 Prozent des letzten Bruttogehalts. Bedingung für den Anspruch auf die volle Rente ist, dass Sie täglich nicht drei Stunden arbeiten können – in einem vom Staat bestimmten Beruf.

Merkmale einer guten Berufsunfähigkeitsversicherung

Mit einer soliden Berufsunfähigkeitspolice erhalte Sie bei 50-prozentiger Berufsunfähigkeit eine von Ihnen bestimmte Rente. Wichtig ist, dass Sie diese schon bekommen, wenn Sie nach ärztlicher Einschätzung mindestens sechs Monate (nicht beispielsweise mindestens drei Jahre) berufsunfähig sein werden.

Hinsichtlich der verschiedenen Lebensphasen ist es wichtig, dass Sie einen Tarif mit Nachversicherungsgarantie wählen. Nur dann können Sie bei bestimmten Veränderungen in Ihrem Leben (Heirat, Geburt, Berufswechsel u. a.) die Rentenhöhe ohne Gesundheitscheck erhöhen.

Policen vergleichen mit Berater

Es gibt noch zahlreiche weitere Dinge, auf die Sie beim Vergleich der Berufsunfähigkeitspolicen achten sollten. Die Tarife sind sehr vielschichtig, viele Unterschiede sind nur für den Fachmann ersichtlich. Daher sollten Sie den Vergleich unbedingt mit einem Experten vornehmen.

► Jetzt kostenlosen Vergleich anfordern